+49 (0) 89 306 47 833

13. Oktober, 2020

Der Immobilienverkauf: Grundrisse

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Dann benötigen Sie eine Vielzahl an Unterlagen und Dokumenten - zum einen für den Notar, zum anderen für den potenziellen Käufer. Der Grundriss ist eines davon.

Im Grundriss werden Beziehungen zwischen Räumen und deren Arealen aus der Draufsicht maßstabsgetreu dargestellt. Ein Grundriss veranschaulicht die Bewegungsmöglichkeiten innerhalb des Raumes und lässt Überlegungen zur Nutzung des Raums zu. Interessenten haben so bereits vor dem Besichtigungstermin eine Vorstellung und können entscheiden, ob die Immobilie zu ihren Bedürfnissen passt.

Im besten Falle haben Sie einen passenden Grundriss ohnehin schon parat. Doch meist muss dieser erst noch einmal angefertigt werden. Hierfür haben Sie die verschiedensten Möglichkeiten.

Neben der klassischen Variante, dem Zeichnen, stehen Ihnen allerhand Software, Apps und Online-Dienste zur Verfügung.

Möchten Sie den Grundriss nicht selbst anfertigen, so können Sie diesen von Profis anfertigen lassen. Wir empfehlen dringend dieses Thema in professionelle Hände zu geben.

Die Preise variieren bei den einzelnen Varianten stark. Doch egal für welche Sie sich entscheiden, achten Sie darauf, dass der Grundriss in jedem Fall professionell aussieht und die tatsächlichen Raummaße genau wieder gibt.

Spätestens die finanzierende Bank des Käufers fragt nach bemasten Grundrissen. Ohne diese Grundrisse wird keine Bank eine Finanzierung zusagen. Dazu wird auch noch eine genaue Berechnung der Flächen nach Wohnflächenverordnung zwingend benötigt.

Sie benötigen Unterstützung? Wir helfen gerne!

Ihr Team von Perfectus Immobilien - Ihr Immobilienmakler in München

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Placeholder

5. Januar, 2021

Immobilienverrentung - was ist das?

Das Alter genießen, das möchte jeder. Dabei wünscht man sich neben Gesundheit auch ein sorgenfreies Leben, gerade in finanzieller Hinsicht. Als...

Placeholder

15. Dezember, 2020

Mietvertragsarten im Überblick

Der Mietvertrag regelt alle Rechte und Pflichten des Mieters und des Vermieters im Zusammenhang mit dem zu vermietenden Objekt. Da das deutsche Mietrecht eine...

Placeholder

16. September, 2020

Dafür wird Ihre Mietkaution verwendet!

Zu Beginn Ihres neuen Mietverhältnisses hat Ihr Vermieter das Recht, eine Kaution von bis zu drei Nettomonatsmieten zu verlangen.